Biographie

1970 in Bad Kissingen geboren und aufgewachsen

1987-1989 Berufsfachschule für Kinderpflege

1989-1992 Fachakademie für Sozialpädagogik Münnerstadt

1992-1994 Tätig als Erzieherin im Kindergarten 

1994-2002 Heilpädagogische Unterrichtshilfe an der SVE der Maximilian-Kolbe-Schule

Parallel zur Ausbildung und Arbeit als Erzieherin erlernen künstlerischer Grundlagen bei dem Bildhauer Klaus Metz

seit 2002 freischaffende Künstlerin in Langenleiten

2010-2012 Auftrag der Stadt Schmalkalden zur Errichtung eines Blindensteines

2013-2014 Dorfportrait Langenleiten

2014 Projektumsetzung Kunstanger Langenleiten 

2014 -2015 Auftrag der Stadt Erding zur Erstellung eines Altstadtportraits

2018 Kooperationspartner der Triennale IV Schweinfurt

2018 Teilnahme am Bildhauerinnen Symposium der Kunsthalle Schweinfurt im Rahmen der Triennale IV RaumZustände

2018 Erster Preis beim Symposium der Kunsthalle Schweinfurt Triennale IV mit der Plastik „Turm der Erinnerung „

Ausstellungen

Ausstellungen: Schlossvilla – Burgsinn I Rhön-Salon – Kleinsassen  I Atelierausstellung –  Lohr am Main I Markthalle – Mellrichstadt I Hennebergmuseum – Münnerstadt I Bfs –  Schweinfurt I Kleine Galerie – Sommerhausen I Alte Kirche – Wernfeld I Kunsthaus – Schmalkalden I Altes Gefängnis – Bad Neustadt I Bruder Franz Haus – Kreuzberg I Haus der bayerischen Landwirtschaft – Herrsching am Ammersee I  Psychosomatische Klinik – Bad Neustadt I Bad Königshofen – Schranne I Veitshöchheim – Galerie Ulrich Jung I Kulturzentrum Kloster Wechterswinkel  I Wein-Kultur-Gaden Thüngersheim I Resort A-Rosa Sylt I Kunsthaus Schmalkalden I Kunsthalle Schweinfurt I Kreisgalerie Mellrichstadt I Galerie Späth – Coburg I Hofmeisterei Hirtzberger – Wachau Österreich

Beiträge im Fernsehen

2003 „Marienweg“ von Andrea Kammhuber BR3 

2010 „Unser Franken“ von Ulla und Michael Ballhaus BR3 

2014 „Kunstanger Langenleiten“ TV Touring